Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Start / Leibniz / Digitale Ressourcen

Philiumm. Transkriptionen und Vorauseditionen mathematischer Schriften für die Leibniz-Akademie-Ausgabe


Version 1

Bearbeitet von Sandra Bella, Mattia Brancato, Vincenzo De Risi und Siegmund Probst
Vorarbeiten von Vincenzo De Risi, Javier Echeverría und den Editionsstellen in Hannover und Münster
Erscheinungsdatum: 23. November 2022

Download: Dokument (.PDF, 11.0 MB) | Metadaten (.BIB, 2.8 KB) | komplett (.ZIP, 10.9 MB)
Lizenz: Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International (CC BY-NC 4.0)

Die Sammlung Philiumm. Transkriptionen und Vorauseditionen mathematischer Schriften für die Leibniz-Akademie-Ausgabe enthält mathematische Texte von Leibniz, die bisher nicht veröffentlicht wurden oder nur in Drucken außerhalb der Akademie-Ausgabe vorliegen. Das Dokument gibt den Stand der Arbeiten an diesen Stücken vom November 2022 wieder, wobei der Bearbeitungsstand von Transkriptionen bis hin zu nahezu abgeschlossenen Editionen reicht.

Die Texte wurden auf Grundlage der Handschriften in Zusammenarbeit mit dem Projekt PHILIUMM The Philosophy of Leibniz in the Light of his Unpublished Mathematical Manuscripts (ERC 101020985; Leitung: David Rabouin) von Sandra Bella, Mattia Brancato, Vincenzo De Risi und Siegmund Probst erarbeitet. Zum Teil konnte auf Vorarbeiten von Vincenzo de Risi, Javier Echeverría und der Editionsstellen in Hannover und Münster zurückgegriffen werden.

Philiumm. Transkriptionen und Vorauseditionen mathematischer Schriften für die Leibniz-Akademie-Ausgabe. Version 1. Bearbeitet von Sandra Bella, Mattia Brancato, Vincenzo De Risi und Siegmund Probst unter Verwendung von Vorarbeiten von Vincenzo De Risi, Javier Echeverría und den Editionsstellen in Hannover und Münster, hrsg. von der Leibniz-Forschungsstelle Hannover der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen beim Leibniz-Archiv der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek – Niedersächsische Landesbibliothek. Hannover, 23. November 2022.

@Online{LAA-Philiumm-v1,
  title       = {Philiumm. Transkriptionen und Vorauseditionen mathematischer Schriften für
                   die Leibniz-Akademie-Ausgabe},
  version     = {1},
  editora     = {Bella, Sandra and Brancato, Mattia and {De Risi}, Vincenzo and Probst, Siegmund},
  editoratype = {compiler},
  editorb     = {{De Risi}, Vincenzo and Echeverría, Javier and {{Editionsstelle in Hannover}} and 
                   {{Editionsstelle in Münster}}},
  editorbtype = {collaborator},
  editor      = {{Leibniz-Forschungsstelle Hannover der Akademie der Wissenschaften zu 
                   Göttingen beim Leibniz-Archiv der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek
                   Hannover}},
  abstract    = {Die Sammlung "Philiumm. Transkriptionen und Vorauseditionen mathematischer 
                   Schriften für die Leibniz-Akademie-Ausgabe" enthält mathematische Texte von 
                   Leibniz, die bisher nicht veröffentlicht wurden oder nur in Drucken außerhalb 
                   der Akademie-Ausgabe vorliegen. Das Dokument gibt den Stand der Arbeiten an 
                   diesen Stücken vom November 2022 wieder, wobei der Bearbeitungsstand von 
                   Transkriptionen bis hin zu nahezu abgeschlossenen Editionen reicht.

                   Die Texte wurden auf Grundlage der Handschriften in Zusammenarbeit mit dem
                   Projekt "PHILIUMM The Philosophy of Leibniz in the Light of his Unpublished
                   Mathematical Manuscripts" (ERC 101020985; Leitung: David Rabouin) von Sandra 
                   Bella, Mattia Brancato, Vincenzo De Risi und Siegmund Probst erarbeitet. Zum 
                   Teil konnte auf Vorarbeiten von Vincenzo de Risi, Javier Echeverría und der 
                   Editionsstellen in Hannover und Münster zurückgegriffen werden.},
  note        = {Bei den Texten dieser Sammlung handelt es sich um vorläufige Ergebnisse. Spätere 
                   Versionen werden in einigen Aspekten davon abweichen. Im Lauf der editorischen 
                   Arbeit an den Texten können geänderte vorläufige Fassungen zugänglich gemacht 
                   werden. Unterschiedliche Fassungen des Dokuments werden durch Versionsnummern 
                   kenntlich gemacht und sind so eindeutig identifizierbar. Wir empfehlen 
                   ausdrücklich, stets die aktuellen Fassungen der Bearbeitungen der Stücke zu 
                   nutzen. Bitte überprüfen Sie deshalb vor der Nutzung auf unserer Webseite, ob 
                   eine neuere Version dieses Dokuments verfügbar ist oder ob ein Text inzwischen 
                   in eine Vorausedition oder einen publizierten Band übernommen wurde.},
  location    = {Hannover},
  date        = {2022-11-23},
}
Sie sind eingeloggt als:
Bibliothekskonto Ausloggen
Zeit bis zum automatischen Logout: