Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Start / Ihr Besuch / Vorträge & Lesungen

Vorträge & Lesungen

Regelmäßig bietet die Bibliothek öffentliche Vorträge, Buchvorstellungen und Lesungen zu den Themenschwerpunkten Niedersachsen, Buch und Bibliothek an. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei, zum Teil ist eine Anmeldung erforderlich.

Wir helfen Ihnen

Bitte beachten Sie, dass Präsenzveranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig abgesagt oder als Online-Format angeboten werden können.
Außerdem unterliegt unser Veranstaltungsbereich einer limitierten Publikumszahl, weswegen eine Anmeldung zu den einzelnen Programmpunkten erforderlich ist.
Wir bemühen uns um einen reibungslosen Einlass, bitten aber um Ihr Verständnis, falls es zu kurzen Wartezeiten kommen sollte.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Veranstaltungskalender
Do. 2
Feb
2023
„… darinnen, waß in Krieges-Wesen von Zeit zu Zeit fürgefallen …“ Erschließung und Digitalisierung des Nachlasses Thomas Eberhard von Ilten (1685–1758)
Veranstaltungen | Vortrag

„… darinnen, waß in Krieges-Wesen von Zeit zu Zeit fürgefallen …“ Erschließung und Digitalisierung des Nachlasses Thomas Eberhard von Ilten (1685–1758)

Dr. Sebastian Pranghofer

Als der kurhannoversche Generalkriegskommissar Thomas Eberhard von Ilten am 4. Januar 1758 starb, hinterließ er der königlichen Bibliothek in Hannover seinen umfangreichen Nachlass. Es ist eine der größten handschriftlichen Sammlungen der GWLB und umfasst Briefe, Tagebücher, Militärakten und Denkschriften, aber auch Abbildungen, Karten und sogar Stoffproben aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Unterlagen stammen von verschiedenen Familienmitgliedern, unter anderem von seinem Vater Jobst Hermann von Ilten (1649–1730). Den Kern des Nachlasses bildet eine 55-bändige „Sammlung von Kriegskommissariat und Landsachen“. Dazu gehören auch 11 Bände mit militärisch-politischen Denkschriften des venezianischen Feldmarschalls Matthias Johann von der Schulenburg (1661–1747).
Lange Zeit war der Nachlass Ilten kaum bekannt und nur unzureichend erschlossen; seit Herbst 2021 wird er digitalisiert und katalogisiert. Dr. Sebastian Pranghofer, Historiker und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der GWLB, stellt den Nachlass und die Maßnahmen zur Sicherung und Digitalisierung des Bestandes vor. Außerdem erläutert er die Bedeutung als wichtige Quelle zur Adels-, Militär- und Landesgeschichte Niedersachsens im 17. und 18. Jahrhundert. Der Werkstattbericht gibt Einblick in die komplexe und spannende Forschung sowie die praktische Arbeit an einer bedeutenden historischen Sammlung.
mehrweniger anzeigen

17:00
Vor Ort
jetzt anmelden
Do. 16
Feb
2023
Whisky trifft auf Wohltätigkeit. Wissensräume um die Sängerin Jenny Lind
Veranstaltungen | Eröffnungsveranstaltung

Whisky trifft auf Wohltätigkeit. Wissensräume um die Sängerin Jenny Lind

Autographen und Briefe, Erinnerungsstücke und Rollenbilder – die Jenny Lind-Ausstellung öffnet die Tresortüren des Archivs des Forschungszentrums Musik und Gender (fmg) der Hochschule für Musik, Theater und Medien in den Wissenswelten der GWLB.
Zur Eröffnung führen die Kuratorinnen Dr. Maren Bagge und Prof. Dr. Nicole K. Strohmann in das Wirken und Werden Jenny Linds ein. Geleitworte zur Kooperation sprechen Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann, Präsidentin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und Leiterin des fmg, sowie Anne May, Direktorin der GWLB.
mehrweniger anzeigen

17:00
Vor Ort
jetzt anmelden

Anmelden

Sie sind eingeloggt als:
Bibliothekskonto Ausloggen
Zeit bis zum automatischen Logout: