Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Start / Die Bibliothek / Über die GWLB / Presseinformationen

Aktuelles

300.000 Titel in der Niedersächsischen Bibliographie

29.11.2021

Ostfrieslands Horizonte – Eine Bilderreise durch Zeiten wurde am 29. November 2021 um 14.52 Uhr als dreihunderttausendster Titel in die Niedersächsische Bibliographie aufgenommen. Damit hat sich die Titelanzahl in der Bibliographie in weniger als 15 Jahren verdreifacht.

Die Niedersächsische Bibliographie ist eine Regionalbibliographie für die Bundesländer Niedersachsen und Bremen. Dokumentiert werden Publikationen aus allen Lebens- und Wissensbereichen mit einem inhaltlichen Bezug zu den Bundesländern Niedersachsen und Bremen, zu einzelnen Orten oder Landschaften oder zu Personen, die in der Region gelebt und gewirkt haben. Einen großen Teil der Literaturnachweise machen Aufsätze aus Zeitschriften und Jahrbüchern, sowie Beiträge aus Sammelwerken aus.

Die Niedersächsische Bibliographie wird von der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek inhaltlich und redaktionell betreut. Für das Gebiet des ehemaligen Landes Oldenburg und das Land Bremen beteiligen sich die Landesbibliothek Oldenburg und die Staats- und Universitätsbibliothek Bremen an der Titelerschließung.

  

Sie sind eingeloggt als:
Bibliothekskonto Ausloggen
Zeit bis zum automatischen Logout: