Kataloge
Information
Ausleihe/Fernleihe
Lesesäle
Führung/Schulung
Anschaffungsvorschlag
Benutzungsbestimmungen
Niedersachsen-Information
Niedersächsische Bibliographie
Niedersächsische Personen
Niedersachsen-Archivbibliothek
Links
LeibnizCentral
Leibniz-Bibliographie
Leibniz-Forschungsbibliothek
Leibniz' Leben und Werk
Leibniz-Nachlass
Leibniz-Archiv
Leibniz-Gesellschaft
FAMI
Bibliotheksreferendariat
Fortbildung
Nachqualifizierungslehrgang (FAMI)
Bestände
Sondersammlungen
Autographen
Historische Nachlässe
Moderne Nachlässe
Bestände
Geschichte
Abteilungen
Stellenangebote
Sponsoringleistungen
Datenbanken
Elektronische Zeitschriften
Digitale Sammlungen
Weitere Digitalisate
Niedersächsisches Online-Archiv
GWLB-Logo Bibliothek

start 
Banner

katalog der gwlb

benutzerdaten

service

digitale bibliothek


niedersachsen

pflichtexemplare

leibniz

sammlungen


kulturprogramm

publikationen gwlb

aus- und fortbildung

leseförderung


projekte

presseinformationen

über uns

kontakt

niedersachsen

Niedersächsische Bibliographie

Datenbank

Die Niedersächsische Bibliographie ist eine Regionalbibliographie für die Bundes­länder Niedersachsen und Bremen und verzeichnet gedruckt erschienene Litera­tur sowie elektronische Publikationen über diese Länder und ihre Regionen.

Die Datenbank enthält zur Zeit rund 105.000 Titel, beginnend mit dem Berichts­jahr 1979. Die Berichtsjahre 1971–1978 (über 25.000 Titel) aus den ersten Bänden der gedruckten Ausgabe sind derzeit noch nicht in die Datenbank integriert.

Die gedruckte Ausgabe, die in den Verlagen Lax (Hildesheim, bis Band 7) bzw. C.W. Niemeyer (Hameln, ab Band 8) erschien, hatte bis zum Band 19 (Berichts­jahr 1999, erschienen 2004) etwa 97.000 Titel verzeichnet. Mit Band 19 wurde die Druckausgabe der Bibliographie eingestellt.

Die Niedersächsische Bibliographie ist in die Virtuelle Deut­sche Landes­bibliographie (VDL) integriert. Diese erlaubt die parallele Recherche in zahl­reichen online zugänglichen Landesbibliographien mit einer Suchanfrage.

Virtuelle Deut­sche Landesbibliographie (VDL)

Liste mit Informationen zu Regionalbibliographien anderer Bundesländer

Kriterien der Literaturauswahl

Es werden Titel aus allen Lebensbereichen aufgenommen mit einem inhaltlichen Bezug zu den Bundesländern Niedersachsen und Bremen, zu einzelnen Orten oder Landschaften der Region oder zu Personen, die in der Region gelebt und gewirkt haben.

Titel, die die Region Oldenburg betreffen, werden seit dem Jahr 2005 von der Landesbibliothek Oldenburg in der gemeinsamen Datenbank erfasst. Die Erschließung der Literatur aus dieser Region wird dadurch intensiviert und das Titelaufkommen erhöht.

Grundsätzlich erfasst werden:

  • selbstständige Veröffentlichungen, also Monographien
  • unselbstständige Veröffentlichungen, das heißt Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelwerken (Kongressberichte, Festschriften etc.)
  • audiovisuelle und elektronische Publikationen (CDs, CD-ROMs) sowie Hörbücher
  • Zeitungen und Zeitschriften mit regionalem Bezug

Gelegentlich erfasst werden:

  • Artikel größeren Umfangs aus Tages- und Wochenzeitungen
  • Karten
  • Ausstellungskataloge (mit Landesbezug)
  • Gesetzestexte (vornehmlich Kommentare oder Sammlungen)
  • längere Rezensionen
  • Diplom- und Magisterarbeiten (nur, wenn sie zur Veröffentlichung gelangen)

Nicht erfasst werden:

Bildkalender, Fahrpläne, Flugblätter, Lexikoneinträge, Prospekte touristischer Provenienz, Schulbücher, Verkaufskataloge.

Formale und inhaltliche Erschließung

Die Titel werden auf der Grundlage der Regeln für die alphabetische Katalogi­sierung in wissenschaftlichen Bibliotheken (RAK-WB) formal erfasst.

Inhaltlich werden sie durch Schlagwörter, die für jeden Titel vergeben werden, erschlossen. Ihre Ansetzung erfolgt nach den Regeln für den Schlagwortkatalog (RSWK). Eine weitere Recherchemöglichkeit bietet eine fein gegliederte, auf die Bedürfnisse einer Regionalbibliographie zugeschnittene Systematik, die das Titelmaterial nach 18 Hauptgruppen mit entsprechenden Untergliederungen ordnet. Sie ist im Systematik-Register recherchierbar.

Bestandsnachweis und Ausleihmöglichkeit

Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek besitzt das Pflichtexemplarrecht für das Bundesland Niedersachsen (nicht für Bremen!). Zu ihren Aufgaben als Regional­bibliothek gehört es, Literatur über die Region Niedersachsen/Bremen zu sammeln. Daher ist ein großer Teil der in der Niedersächsischen Bibliographie erfassten Bücher und Zeitschriften hier vorhanden. Die meisten Titel sind mit der Signatur der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek versehen und/oder direkt mit den Nachweisinformationen im Verbundkatalog des Gemeinsamen Bibliotheks­verbundes (GBV) verknüpft und können per Orts- oder Fernleihe bestellt werden.

Ansprechpartner

Niedersachsen-Informationssystem (NIS)
– Sachgebiet Niedersächsische Bibliographie –

Ulrich Breden Dr. Jens Reinbach
Tel.: 0511 1267-368 Tel.: 0511 1267-319
ulrich.breden@gwlb.de jens.reinbach@gwlb.de

Fax: 0511 1267-202

zurück

zum Seitenanfang

 

waterloostraße 8
30169 hannover
tel. +49 511 1267-0
fax +49 511 1267-202
information@gwlb.de
 
 
 
öffnungszeiten:
mo–fr: 09:00–19:00
sa: 10:00–15:00
so: geschlossen
 
 
 
 

führungen

bibliotheksführungen

ausstellungsführungen

a–z der gwlb

wegbeschreibung

impressum